Looking at Cells

looking at cells - Imaging Cytometry 

Imaging Cytometry zählt und misst Zellen durch Bildgebung. Das Arbeiten mit Bildern hat einige handfeste Vorteile. Warum also „Zellen zählen durch angucken“?

Sie arbeiten je nach Bedarf

  • mit sehr kleinen Probemengen und ohne Totvolumen
  • mit oder ohne Fluoreszenzmarkierungen
  • mit suspendierten wie mit adhärenten Zellen, ohne Trypsinierung
  • ohne tägliche Maintenance, Reinigung, Kalibrierung Ihrer Systeme

Und Sie können

  • jedes Signal mit einem Bild verbinden und damit sehen, ob die Daten plausibel sind
  • Werte und Bilder zu Dokumentationszwecken ablegen.

Den unterschiedlichen Anforderungen an Komplexität von Proben, Auflösung der Abbildung und Fragestellungen entsprechend bieten wir Ihnen eine Palette von Systemen höchster Qualität. Das reicht von simpler Zellzahlbestimmung in Kulturen über die Analyse von Primärproben und adherenten Populationen bis zur konfokalen hochauflösenden Analyse auch intrazellulärer Strukturen in 2D oder 3D.

Unsere Partner kommen aus den USA, Frankreich, Schweden, Japan und Deutschland, die Schwerpunkte sind

Confocal High Content Analysen in 2D und 3D - Yokogawa CQ1

Populationsanalysen und präzise Assays in Multiwellformaten - Nexcelom Celigo S

Zellzählung und Cytometry mit kleinen Proben - Nexcelom Cellometer

Ultra-Multiplex und Langzeitstabilität für zelluläre Biomarkeranalysen, auch im Gewebe -Zellkraftwerk ChipCytometry

Schnelle und einfache "Smart" Zellmikroskopie und Imaging - Bertin InCellis 

Holografische Time Lapse Cytometry -[nbsp]PHI Holomonitor M4

Für spezielle Fragen und Projekte sprechen Sie uns gerne an.